Referate

Verwaltung/Finanzen/Copyshop

Vorstand

Der Vorstand und seine Stellvertreter_innen sind die logistische Zentrale des AStA. Sie bilden die Schnittstelle zwischen den einzelnen Teams und leiten die Referent_innen, die Mitarbeiter_innen sowie die Aushilfen.

Zur Vorstandsarbeit gehört nicht nur die Koordination der Teams, sondern auch die Moderation des internen AStA-Forums, der Dokumentationen der AStA-Aktivitäten usw.

Darüber hinaus sind der Vorstand und seine Stellvertreter_innen die Verbindung zwischen den gewählten Vertreter_innen der Studierendenschaft und der Hochschulverwaltung. Und sie vertreten die Studierendenschaft gegenüber Personen und Organisationen außerhalb der Fachhochschule Dortmund.

Finanzen

Das Finanzreferat kontrolliert die wirtschaftliche Betätigung der Studierendenschaft. Im Bereich Finanzen findet die gesamte Buchführung des AStA statt. Die Gelder der Studierenden, die mit dem Semesterbeitrag an den AStA gezahlt werden, werden dort verwaltet. Von dort aus werden auch die Beiträge für das Semesterticket an den VRR überwiesen. Ebenso ist der Finanzreferent des AStA verpflichtet, zusammen mit dem Kassenprüfungsausschuss jährlich bei den Fachschaftsräten (FSR) eine Kassenprüfung durchzuführen, um zu gewährleisten, dass deren Gelder auch wirklich den Studierenden des Fachbereichs zugute kommen.

Neben den originären Aufgaben wie Haushaltsplanung, Haushaltsüberwachung, Haushaltsabschluss, Monats-/Vermögensbericht, Inventur/Inventarisierung, Kassenprüfungen der FSR, Überwachung/Ausführung von Finanztransaktionen, Kontoführung und Kassenführung und Buchhaltung hat dieses Referat auch eine begleitende Funktion bei sämtlichen finanziellen Angelegenheiten der einzelnen AStA-Teams.

Verwaltung/Copyshop

Hier werden alle Vorgänge bearbeitet, welche die Verwaltung des AStA und der beiden Copyshops betreffen.

Der Bereich Verwaltung ist damit beschäftigt, alle bürokratischen Aufgaben im AStA zu erledigen. Dort werden aber auch die Verträge über die Teilnahme an der Campusberatung und den Leasingverträgen für die Kopierer verhandelt und abgeschlossen. Die Verwaltung des AStA pflegt auch Kontakte zur Hochschulverwaltung und anderen Institutionen, die sich für studentische Belange einsetzten.

Der Bereich Copyshop umfasst von der Personalplanung über den Einkauf bis hin zum Controlling die komplette Bandbreite an Tätigkeiten innerhalb eines kleinen Einzelhandelsunternehmens, um den Studierenden die Artikel zum Selbstkostenpreis verkaufen zu können und eine günstige Kopiermöglichkeit zu bieten.

 

Hochschulpolitik, Politische Bildung & Öffentlichkeitsarbeit

Hochschulpolitik & Politische Bildung

Hochschulpolitik? Das hört sich zunächst sehr trocken an, ist es aber nicht. Die Referent_innen für Hochschulpolitik beschäftigen sich mit den Dingen, die dir den Alltag am Campus erleichtern sollen. Das betrifft z.B. die Verhandlungen für ein NRW-Ticket oder Protestaktionen gegen erschwerende Studienreformen. Denn auch wenn man es nicht immer direkt merkt: Die Situation in Hochschulen ist eng mit politischen Prozessen und Entscheidungen verknüpft.

Aber die Arbeit der Referent_innen findet nicht nur im Rahmen von Großveranstaltungen statt, sondern beginnt schon im Kleinen: In den Sprechzeiten und per E-Mail sind die so genannten „HoPos“ Ansprechpartner_innen für die verschiedensten Fragen, die mit den Bereichen Studium und Hochschulpolitik zusammenhängen.

Neben der Arbeit am Campus und an den Zweigstellen, wird auch extern der Kontakt zu anderen ASten des Landes durch regelmäßige Treffen aktiv geknüpft, um hochschulpolitisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Dafür gibt es das Landes-Asten-Treffen (kurz: LAT).

Ebenso versuchen die Referent_innen politische Themen für euch spannend aufzubereiten und organisieren hierzu Veranstaltungen oder Workshops.

Öffentlichkeitsarbeit & Gestaltung

Beim AStA der Fachhochschule Dortmund gibt es auch ein Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Gestaltung.

Die AStA-Redaktion ist in erster Linie für die Veröffentlichung aller vorhandenen Informationen verantwortlich. Daten aller Teams laufen hier zusammen, werden bearbeitet und in den zur Verfügung stehenden Medien (Schaukästen, Studierbar, News, FH-Presse bzw. AStA-Blatt etc.) veröffentlicht.

Die Redaktion kümmert sich um eingereichte Mitschriften, Skripte, Wohnungs- und Jobanzeigen, die inhaltliche Gestaltung des AStA-Blogs, Infobroschüren, Aushänge und Schaukästen. Ebenso betreut sie den Facebook-Account des AStA. Weiterhin ist die Redaktion für das Erstellen des AStA-Blattes zuständig, das alle zwei Monate mit der FH-Presse erscheint.

Die Referent_innen in der Gestaltung sind für das Layout von sämtlichen Druckerzeugnissen für Veranstaltungen an denen der AStA mitarbeitet zuständig. Ebenso sorgen sie für ein schickes Erscheinungsbild des AStA und kümmern sich auch sonst um alle gestalterischen und kreativen Fragen.

 

Internationales & Kultur

Die Kulturreferenten_innen sind zuständig für die Organisation, Planung und Durchführung aller Kulturveranstaltungen an denen der AStA mitwirkt.

Regelmäßige Kulturveranstaltungen sind das IKC (Internationales Kultur-CafèBetween), das 2-mal im Semester organisiert wird und die Sprechbar, die während der Vorlesungszeit jeden ersten Mittwoch im Monat stattfindet.

Die Kulturreferenten sind auch die ersten Ansprechpartner_innen für ausländische Studierende, die an der Fachhochschule Dortmund studieren. Sie unterstützen die Studenten_innen rund um das Thema Studium und Leben in Deutschland.

 

Administration Computer Dienste (ACD)

Die Referent_innen des Bereichs ACD kümmern sich um alle Anforderungen, Wünsche und Probleme innerhalb des AStA (und auch des StuPa, der Fachschaftsräte usw.), welche – wer hätte es gedacht – im weitesten Sinne mit Computern zu tun haben.

Sie sorgen hier sowohl für den fehlerfreien Betrieb der Systeme (Linux, Solaris, BSD, Windows) und die Unterstützung der Anwender_innen bei verschiedensten Problemen, als auch für die Umsetzung neuer Ideen und Projekte.

Auch der sicher bekannte Studierendenserver der FH Dortmund, die „Studierbar“ wird durch den AStA betrieben und somit durch die ACD- Referent_innen betreut. Des Weiteren sorgen sie für einen reibungslosen technischen Ablauf in den CopyShops und an den Arbeitsplätzen der Referent_innen.