Digitaler Semesterstart!

Am Montag (20.04.2020) startet das Sommersemester 2020 an der Fachhochschule Dortmund digital!

Deshalb hat sich die FH etwas ganz besonderes ausgedacht:

„Und da diese Situation für uns alle etwas neu ist, dachten wir, wir ziehen die Sache mal etwas größer auf. 😎 Es gibt eine Videobotschaft des Rektorats, Video-Chaträume, einen Online-Science-Slam und, zum krönenden Abschluss, das FH-Clubhopping. Wir streamen für euch die besten DJ-Sets live aus Dortmund und verwandeln euer Homeoffice in euren privaten Club. Seid dabei und feiert mit uns das erste digitale Semester an der FH Dortmund.“

(Quelle: Instagram @fhdortmund)

Alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Klick hier zum weiterlesen!

Start with a Friend// Freundschaften zu Corona-Zeiten

Start with a Friend e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der soziale Kontakte zwischen Menschen, die neu nach Deutschland gekommen sind, und Einheimischen schafft. Der Verein bringt Menschen aus unterschiedlichen Ländern und mit verschiedenen Erfahrungen in Tandempartnerschaften zusammen. Ziel ist eine Gesellschaft, die alle Einwohner*innen mitgestalten und in deren Alltag sich alle wohlfühlen – unabhängig von ihrer Herkunft.

Auch in der Corona-Krise verfolgen wir unsere Mission persönliche Begegnungen zwischen Menschen zu schaffen. Daher finden all unsere Aktivitäten nun digital oder per Telefon statt.

Für Einwander*innen:Du bist neu in Deutschland und möchtest Einheimische kennenlernen? Dann melde Dich hier bei uns an: https://db.startwithafriend.de/node/add/refugee/register

Für Locals:Du möchtest neue Leute kennenlernen, Dich für ein stärkeres Miteinander und mehr Teilhabe von Einwanderer*innen engagieren?Klick hier zum weiterlesen!

So geht es weiter an der Fachhochschule

Vor wenigen Tagen hat die Fachhochschule ein aktuelles Update (Stand 09.04.2020) veröffentlicht:

# Das Betretungsverbot der Standorte bleibt für Studierende bis auf Weiteres bestehen.

# Alle Verantstaltungen, die online angeboten werden könne, werden ab dem 20.04. online durchgeführt.

# Präsenzveranstaltungen finden nicht statt.

# Der Labor- und Cippoolbetrieb findet für Studierende zunächst nicht statt.

# Das Homeoffice bleibt für Beschäftigte der Regelarbeitsplatz

# Der Forschungsbetrieb ist für Forschende in Einzelfällen und in Absprache mit Prof. Dr. Volker Helm und den Dekanaten denkbar.

# Die Prüfungen des Wintersemesters werden zunächst verschoben.

# Das Wintersemester 2020/2021 beginnt am 01. November.Klick hier zum weiterlesen!

Jobs in der Coronakrise

Viele voch euch stehen aktuell vor kleinen oder vielleicht auch großen finanziellen Krisen. Jetzt wird das Geld knapp und euer Betrieb hat entweder vorübergehend geschlossen oder euch sogar gekündigt. Wir möchten euch immer wieder auuf aktuelle Jobangebote aufmerksam machen. Deshalb haben wir auf unserem Instagram Account ein „Coronakrise-Jobportal“ eröffent. Wir setzten uns auf mit regionalen Betreiben in Verbindung um euch so direkt Informationen weiterzutragen. Also schaut regelmäßig in den Story-Highlights vorbei, um nichts zu verpassen!

(links könnt ihr erkennen wo ihr unsere Story-Highlights findet)… Klick hier zum weiterlesen!

+++Corona-Update: Aktuelle Meldungen der Fachhochschule+++

Aktuelle Informationen findest du unter:
https://www.fh-dortmund.de/de/news/coronavirus/coronavirus.php

Bitte beachtet folgende Änderungen:

* Das Studierendenwerk schließt ab sofort alle Mensen und Cafeterien.
* Das Mensagebäude in Dortmund wird für Publikumsverkehr geschlossen.
* Die Verwaltung des Studierendenwerks ist über Telefon und E-Mail zu erreichen.
* Die Servicecenter für Studienfinanzierung/BAföG und Studentisches Wohnen sind ebenfalls über E-Mail, Post und Telefon zu erreichen.

* Die Regelung zu Notbetreuung in der Kita wurde erweitert.

In diesen Abteilungen wurden die telefonischen Sprechzeiten erweitert.

Weiter Infos findest du hier.

Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Bibliothek

Wegen der Coronavirus-Pandemie wird die Fachhochschule für Studierende sowie Externe ab Mittwoch, den 18.03., bis mindestens einschließlich Samstag, den 18.04.2020, vollständig geschlossen.

Klick hier zum weiterlesen!

Soforthilfe für Studierende JETZT!

Das Bündnis „Soforthilfe für Studis“ fordert für Studierende, welche sich aufgrund ihres wegfallenden Einkommens in einer finanziellen Notlage befinden, dass vom Bund ab dem 30.03.2020 eine Soforthilfe an Studierende ohne vorherige Bedürftigkeitsprüfung im Umfang von 3000 Euro vergeben werden muss, welche die Studierenden in den nächsten drei Monaten bei der Deckung ihrer Ausgaben unterstützt. Bei der nachträglichen Feststellung der Bedürftigkeit übernimmt der Bund die Kosten der Soforthilfe. Im Nichtbedürftigkeitsfall wandelt sich die Zahlung in einen zinslosen Kredit um, der mit Ablauf von 10 Jahren fällig wird.

+++ Hier kommst du zur Petition.+++

LAT NRW hat folgende Pressemitteilung  veröffentlicht.… Klick hier zum weiterlesen!

Präventive Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie

Liebe Studierende,

 

aufgrund des Corona -Virus spüren wir alle als Studierende, aber vor allem auch als Gesellschaft massive Einschränkungen in unser alltägliches Leben. Die Ungewissheit in Bezug auf den geregelten Fortgang des Studiums beschäftigt uns alle und wir bitten um Verständnis, dass derzeit noch nicht alle offenen Fragen geklärt werden können. Wir als Allgemeiner Studierendenausschuss setzen uns regelmäßig mit der Hochschulverwaltung zusammen, um möglichst für alle eine gute Lösung zu finden, unter der das Studium und der persönliche Werdegang nicht beeinträchtigt werden. Der Rektor hat uns heute zugesichert, dass alles getan wird,damit es nur zu möglichst geringen Einschränkungen für die Studierendenschaft kommt.Klick hier zum weiterlesen!