Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie

Heute ist Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie. In unserem AStA Team sind all diese Sexualitäten vertreten. Und es gibt noch so einige mehr Sexualitäten, die ebenso Diskriminierung erfahren!

Wir sind natürlich mega stolz auf unsere Diversität in fast jeglicher Hinsicht. Sexualitäten, Alter, Geschlechter, Herkunft, Hautfarben,… Wir haben alle eine mega spannende Geschichte zu erzählen. Aber letztlich sind wir am Ende des Tages doch alle auch nur Menschen. Mit menschlichen Macken und Fehlern. Wir sind nicht unsere Sexualität – denn darauf werden Menschen aus der LGBTQI* Community häufig reduziert und in seltsame Schubladen gesteckt.

Wir wünschen uns: Mehr Offenheit, Verständnis, Liebe. Dass man sich nicht an irgendwelchen Sexualitäten, Begriffen, Kategorien aufhält und einfach den Menschen dahinter sieht und die Person auch so behandelt. Mit Liebe und Respekt.

Euer AStA der Fh Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.