Führung ins Monatium

Liebe Studierende,

Bereits im letzten Jahr gab es die Veranstaltungsreihe Industriekultur, wo wir verschiedene Standorte im Ruhrgebiet mit ihren Zechen und Stahlwerken besucht haben. Daran möchten wir mit einer Neuheit aus Dortmund anknüpfen: dem Montanium. Dies befindet sich im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern und ist praktisch eine interaktive Erlebniswelt, die das Leben und Arbeiten unter Tage näher bringt.

Auch hierhin möchten wir euch sehr gerne zu einer Führung am Samstag den 14.05. um 14 Uhr einladen! Für die Teilnahme schreibt uns wieder eine kurze Mail mit eurem Namen und dem Betreff „Montanium”. Wie immer sind die Plätze hierfür leider begrenzt.

(Sollten wegen einer großen Nachfrage keine Plätze mehr frei sein, wird es eine Wiederholung der Veranstaltung geben.)

„In unserer Untertagewelt “Montanium” erfahren Sie bei Führungen, was es bedeutet, tief unter der Erde den Kräften der Natur zu trotzen. Experimentierstationen, Sounds, Gerüche, Dunkelheit und audiovisuelle Projektionen vermitteln authentische Eindrücke von der Arbeitswelt der Bergleute.

In dem ausgebauten Streckenabschnitt auf dem Zechenplatz geht es an verschiedenen Experimentier-Stationen um physikalische Phänomene und die Kräfte, die unter Tage wirken. Überall können Besucher Hand anlegen und zum Beispiel testen, welches Material mehr Druck aushält, Stahl oder Holz. Ein anderes Experiment zeigt, wie man mit wenig eigenem Kraftansatz große Gewichte stemmen kann. Alle Bereiche sind ebenerdig und barrierefrei zu erreichen. Die Führung findet in deutscher Sprache statt.”

Quelle: https://zeche-zollern.lwl.org/de/ausstellungen/montanium/


Wichtigste Infos:

Was: Führung ins Montanium

Wo: LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Grubenweg 5, 44388 Dortmund-Bövinghausen

Wann: Samstag den 14. Mai um 14 Uhr

Anreise: wird bei der Bestätigungsmail mitgeteilt.


Wir sind schon sehr gespannt was dort auf uns wartet!

Ganz liebe Grüße und Glückauf,

Hasan und Alexander