Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2012

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wahlprüfsteine zur Landtagswahl 2012

      Hallo!

      Am 13. Mai ist nicht nur Muttertag. In NRW wird am kommenden Sonntag auch ein neuer Landtag gewählt. Für Studierende sind dabei sicherlich auch die hochschulpolitischen Standpunkte der verschiedenen Parteien mit ein Grund für die eigene Wahl. Wer sich darüber informieren möchte, der kann sich die Antworten der verschiedenen Parteien auf die Wahlprüfsteine des AStA der Uni Köln sowie des Studierenden-Portals studis-online anschauen. Zu finden unter den beiden nachstehenden Links:

      -> asta.uni-koeln.de/2012/05/07/f…-kandidierenden-parteien/
      -> studis-online.de/HoPo/art-1385-ltw-nrw2012.php

      Ach ja - wer nicht wählen geht, der wählt (indirekt) auch, wie eine einfache Rechnung zeigt:
      Nehmen wir an, es gibt 100 wahlberechtigte Menschen. Dann hat jede Stimme einen Stimmwertanteil von 1%. Wenn jetzt nur 99 wählen, gehen, dann wächst der Wertanteil jeder Stimme auf ca. 1,01% an. Wenn nur 75 wählen gehen, wächst der Anteil auf ca. 1,33% und wenn es nur 50 sind, wächst der Anteil einer Stimme schon auf 2% an. Man überlässt somit anderen Wählern seine Stimmwertanteile. Und wenn eine Partei viele Stimmen auf sich vereinen kann, dann wächst ihr Vorsprung gegenüber anderen Parteien überproportional mit an ...

      Besonders wirkt sich das bei den radikalen Parteien aus. Da diese es immer schaffen, einen hohen Teil ihrer Anhängerschaft zu mobilisieren, profitieren diese ebenso besonders von höheren Stimmwertanteilen, wenn die Wahlbeteiligung niedrig ist.

      Deswegen - wenn ihr euch nicht sicher seid, wen ihr wählen sollt, oder wenn ihr von der Politik schon sehr gefrustet seid - nicht wählen, ist dann die denkbar schlechteste Lösung. Informiert euch und schaut, wo ihr euch noch am ehesten wiederfindet.

      Gruß
      (ALTER BOARD-NICK: KuJo)
      Kai Uwe Joppich

      ex-Student und ex-AStA-Referent

      Professional ABAP Entwickler
    • ... die aber vom BVB ganz bewusst auf 18:09 Uhr gelegt wurde, damit jeder Fan vorher noch wählen gehen kann:

      Damit alle BVB-Fans ihre Stimme abgeben können, beginnt die Meisterfeier um 18.09 Uhr - neun Minuten nach Schließung der Wahllokale.
      -> derwesten.de/politik/bvb-ruft-…zu-waehlen-id6630121.html

      Also, keine Ausreden bitte! ;) :D
      (ALTER BOARD-NICK: KuJo)
      Kai Uwe Joppich

      ex-Student und ex-AStA-Referent

      Professional ABAP Entwickler