Search Results

Search results 1-8 of 8.

  • MIt einer angemessenen Verschlüsselung kann man seine Daten nach wie vor "bedenkenlos" per Dropbox synchronisieren. "Bedenkenlos" in sofern, als das der Schlüssel (Passwort) geheim bleibt und den gängigen Sicherheitsempfehlungen entspricht. Besonders der Länge des verwendeten Schlüssels kommt hier eine hohe Bedeutung zu. Zur Verschlüsselung der Daten bietet sich z.B. encfs an, damit ist das Ganze dann auch im laufenden Betrieb ohne manuelles Packen, Entpacken etc. möglich. Wer dem ganzen noch ni…

  • Ja ich meinte Threema...Quote from nispi001: “Du hast recht, wenn man einmal eine Ende-zu-Ende Verschlüsselung aufgebaut hat und dabei alles glatt gegangen ist und nach state of the art durchgeführt wurde, kann man davon ausgehen das es erst einmal "sicher" ist. Bis man dahin kommt, gibt es allerdings noch einige Gefahren. Wer garantiert beispielsweise, dass der angebotene Public Key auch wirklich vom gewünschten Gesprächspartner kommt (bei Telegram oder bei Threema ohne die QR Geschichte) und a…

  • Quote from nispi001: “Zitat von »simaa001« Wenn du nicht gerade ne Schadsoftware auf dem Handy hast (wodurch dann natürlich das komplette System mit sämtlichen Kontakten etc. kompromitiert ist) hast du doch mit Ende zu Ende Verschlüsselung recht gute Karten. Da wäre das Entschlüsseln durch ein MITM-Attacke doch sinnlos bzw. "unmöglich"!? Oder hab ich da irgendwas verpasst?” Quote from nispi001: “Im Prinzip ja. Allerdings wird das ganze ja über die Infrastruktur des Dienstes geleitet und irgendwi…

  • Wenn du nicht gerade ne Schadsoftware auf dem Handy hast (wodurch dann natürlich das komplette System mit sämtlichen Kontakten etc. kompromitiert ist) hast du doch mit Ende zu Ende Verschlüsselung recht gute Karten. Da wäre das Entschlüsseln durch ein MITM-Attacke doch sinnlos bzw. "unmöglich"!? Oder hab ich da irgendwas verpasst? Mein persönlicher Hauptgrund zu wechseln ist weniger die absolute Abhörsicherheit als vielmehr die Tatsache meine Kontakte nicht mit einem Server über dem Teich synchr…

  • Threema scheint mir nicht schlecht zu sein mit Ende zu Ende Verschlüsselung. Gruß, Simon

  • Rückwirkende BaföG Zahlung?

    simaa001 - - Campusleben

    Post

    Hi, soweit mir bekannt ist gibt es eine Zahlung frühestens ab dem Monat des Studienbeginns. Wenn deine Unterlagen also im September eingegangen sind (wird ja eh mit Eingangsdatum gestempelt bei Behörden) solltest du eigentlich ab September die Zahlung "rückwirkend" bekommen. Um sicher zu gehen ob dein Antrag eingegangen und vollständig ist, würde ich an deiner Stelle beim BAföG Amt anrufen oder besser vorbeigehen. Bei fehlenden oder falschen Unterlagen kann sich der Prozess bis zur ersten Zahlun…

  • Hallo alle zusammen, wir von der Fachschaft FB3 planen für Mittwoch den 2.10. mit unseren Erstis eine Kneipentour durch Dortmund zu machen wozu uns noch einige Begleiter, die sich etwas in Dortmund auskennen, fehlen. Wer hat Lust und Zeit mit uns als Fachschaft zusammen einen lustigen Abend für unsere Erstis auf die Beine zu stellen? Am Tag drauf ist auch Tag der deutschen Einheit, also keine Angst vor einem Kater Grüße von der Fachschaft FB3

  • Hi, idR wird das durch die jeweils fachlichen Profs beurteilt (hier müssten es Prof. Baszenski bzw. Prof. Zacharias sein) die dir dann ggf ihre Unterschrift auf dem Anrechnungsbogen (bekommst du im Studiensekretariat) geben. Ich würde an deiner Stelle alle Unterlagen zu deiner Mathe Veranstaltung und vor allem die Modulbeschreibung mit ETCS/SWS Aufteilung und natürlich eine originale Bescheinigung deiner alten FH mitnehmen, dann sollte das eigentlich klappen. Gruß & viel Erfolg, Simon