19.Mai – „Gesundheit für alle?! (Un)Sichtbare Barrieren in der Gesundheitsversorgung von inter* und trans* Menschen“

Digitale Veranstaltung: Vortrag mit anschließender Diskussion“Gesundheit für alle?! (Un)Sichtbare Barrieren in der Gesundheitsversorgung von inter* und trans* Menschen“


Die Veranstaltung findet online statt. Der Zugangslink wird am Tag der Veranstaltung auf https://www.fh-dortmund.de/idahot veröffentlicht.

Im Gesundheitssystem begegnen inter- und transgeschlechtlichen Menschen zahlreiche Hürden. Nicht nur sind sie mit einem System konfrontiert, das Geschlecht binär und dichotom denkt. In oft langwierigen Prozessen müssen trans* Personen, die eine körperliche Transition anstreben, um die Bewilligung lebenswichtiger Maßnahmen kämpfen. Inter* Personen sind mitunter bereits im Kleinst- und Kleinkindalter medizinischen Maßnahmen ausgesetzt, die auf die Zuweisung eines entweder weiblichen oder männlichen Geschlechts ausgerichtet sind.… Klick hier zum weiterlesen!

VORTRAG: Schwule Fotzen!? – 27.11.

VORTRAG: „Schwule Fotzen?!“ – Sexismus, Homophobie und Selbstermächtigung im Fußball (27.11., 17:30 Uhr Einlass, 18:00 Uhr Start, SON96, Raum B003) / In Kooperation mit Antje Grabenhorst


Obwohl Gleichberechtigung heute kein Fremdwort mehr ist und viele Frauen* sowie homosexuelle Fans ihren Platz im Stadion gefunden haben, gehört Sexismus und Homosexuellenfeindlichkeit zum Fußball, wie der Ball ins Tor – oder nicht? In diesem Vortrag wird den Fragen nachgegangen, in welcher Form Frauen* und Homosexuellen sowohl im Spieler*innen-, als auch Fankontext mit Vorurteilen und Abwertungen begegnet wird und warum aber auch gegnerischen Fans, Teams oder den Schiris sexistische und homophobe Sprüche an den Kopf geknallt werden.… Klick hier zum weiterlesen!

Gegen Sexismus im Alltag: 12.11.-28.11.

Im November organisieren wir eine Veranstaltungsreihe gegen Sexismus im Alltag. Es erwarten euch noch viele spannende Vorträge, Aktionen, Filmabende sowie Workshops. Alles natürlich gratis. Schau vorbei, diskutier mit, bilde dich weiter und lerne wie du dich im Alltag selbst verteidigen kannst. 🙂


Klick hier zum weiterlesen!

Klimawoche: 25.11.-29.11

Am Freitag, den 29.11.2019, findet der 4. Globale Klimastreik statt. Im Vorfeld findet die Klimawoche statt.

Worum es geht? Um UNSERE Zukunft! Eine Woche bevor Politiker*innen bei der UN-Klimakonferenz (COP 25) in Madrid über die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verhandeln, wollen wir über das Thema „Klimawandel“ informieren und darüber diskutieren.Von Montag bis Donnerstag von 14 bis 22 Uhr haben wir ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen, Workshops, Diskussionsrunden, sowie interessanten Abendveranstaltungen auf die Beine gestellt.

Am Freitag, den 29.11., sind wir Teil des globalen Klimastreiks! Die Veranstaltungen stehen nicht nur Studierenden, sondern auch interessierten Schüler*innen und Bürger*innen offen. Stattfinden werden die Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der TU Dortmund.… Klick hier zum weiterlesen!

VORTRAG: Prostitution – Sexarbeit oder Zwang? – 18.11.

VORTRAG: Prostitution – Sexarbeit oder Zwang? (18.11., 16:30 Uhr Einlass, 17:00 Uhr Start, EFS38b, Raum 220) / In Kooperation mit TERRES DES FEMMES Dortmund

Durch die Deregulierung der Gesetzgebung im Jahr 2002 hat sich die Prostitution verändert. Statt Entstigmatisierung und Schutz von prostituierten Personen zu erreichen, ist Deutschland zum Bordell Europas geworden. TERRE DES FEMMES e.V. sagt, dass Prostitution Gewalt ist. Deshalb fordern wir die Einführung des Nordischen Modells, das prostituierte Personen entkriminalisiert, hingegen Freier, ZuhälterInnen und Bordellbetreibende kriminalisiert. Der Vortrag hinterfragt die Ursachen von Prostitution, geht auf den Menschenhandel ein, zeigt die gesetzlichen Rahmenbedingungen auf, beschreibt die Lage der prostituierten Personen sowie die Einstiegsgründe und Ausstiegshemmnisse, klärt über die Profiteure auf und nennt Möglichkeiten, die andere Länder gegangen sind, um Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung sowie Zwangsprostitution zu reduzieren.
Klick hier zum weiterlesen!

Let’s Talk – Diversity // 16.10.


 

Liebe Studierende,

Let’s Talk Diversity – Lass uns mal quatschen…
…an einem Ort, wo Vielfalt als Bereicherung und Chance gesehen wird.
… über eigene Erfahrungen und strukturelle Barrieren an der Fachhochschule Dortmund.
… über Deine Ideen und Lösungsvorschläge zur Verbesserung der Situation.

Willkommen sind alle Studierenden, die sich offen und in gemütlicher Atmosphäre mit dem AStA über Chancengleichheit und Barrierefreiheit an der FH Dortmund austauschen möchten. Deine persönliche Meinung ist uns wichtig! Bring Deine Ideen ein und gestalte Deine inklusive Hochschule mit.

Mögliche Themenbereiche sind:
– Studieren mit Behinderung
– Studieren mit Kind
– Studieren mit Migrationshintergrund
– Mentale Gesundheit
– Persönlichkeitsorientierung
– LGBTQI*

…Und vieles mehr!… Klick hier zum weiterlesen!

Sprachcafé // 31.10.

Mittwoch, 31.10.2019, 16 bis 19 Uhr

📍 Veranstaltungsort: Kostbar, Emil-Figge-Str. XY, 44XYZ Dortmund

❤️ Kooperationspartner: ESN Dortmund (Erasmus Student Network Dortmund)


*** English Version below ***

🇩🇪 Liebe Studis, am Mittwoch den 31.10.2019 findet das erste Sprachcafé seit der Sommerpause statt. Schaut vorbei und kommt ins Gespräch mit Studierenden aus aller Welt. Natürlich haben wir auch wieder ein paar spaßige Gruppenaktivitäten für euch vorbereitet! Falls Interesse an einer anderen Sprache besteht, meldet Euch bei uns und wir versuchen Euch jemanden zum Austausch zu organisieren. Oder falls du selbst deine Sprache vorstellen magst, dann können wir gemeinsam einen Sprachtisch für die jeweilige Sprach organisieren.Klick hier zum weiterlesen!

International Get-Together // 15.10.

⏰ Dienstag, 15.10.2019, 19:00
📍Veranstaltungsort: Boomerang – Australian Pub & Grill; Kuckelke 20, 44135 Dortmund


*** English Version Below ***
🇩🇪 Liebe Studierende, Wir laden euch herzlichst zu unserem 1. International Get-Together im Wintersemester ein. Das International Get-Together bietet Raum für einen interkulturellen Austausch von internationalen & nationalen Studierenden aus Dortmund. Hier kannst du dich mit diversen Sprachen auseinandersetzen oder einfach neue Bekanntschaften schließen. Falls du ein Auslandssemester absolviert hast, kurz davor stehst oder dich gerade mitten in deinem Auslandsaufenthalt befindest, dann bietet das Get-Together natürlich auch Raum für den Austausch von Fragen & Erfahrungen.

✉️ Anmeldung: internationales@asta.fh-dortmund.de (Name, Fachbereich)

Wir freuen uns auf Euch
Euer AStA der Fachhochschule Dortmund


🇬🇧 Dear students,
We invite you to our ,,International Get-Together’’.… Klick hier zum weiterlesen!

Typisierungsaktion für Stammzellenspende gegen Blutkrebs

„Alle 15 Minuten erhält ein*e Patient*in in Deutschland die Diagnose: Blutkrebs. Nur ein Drittel aller Blutkrebspatient*innen findet innerhalb der Familie eine*n passende*n Spender*in. Jede*r zehnte Blutkrebspatient*in sucht vergeblich eine*n passende*n Spender*in.“ – … So steht es auf der offiziellen Seite der DKMS. DKMS steht für „Deutsche Knochenmarkspenderdatei“.

Am Dienstag, 08. Oktober 2019, finden an zwei Standorten der FH Dortmund kostenlose Typisierungen statt. Typisierung bedeutet, dass anhand eines Wattestäbchens, das über die Innenseite deiner Wange gestrichen und im Anschluss mit einer ausgefüllten Einverständniserklärung in das DKMS-Labor eingeschickt wird, untersucht wird, welchem Typ du entsprichst. Das Ergebnis wird anonym in die Datei für den weltweiten Patient*innen-Suchlauf eingetragen, in der potenzielle Spender*innen bis zu ihrem 61.

Klick hier zum weiterlesen!